Europacup!

Bei den beiden Weltcup-Abfahrten in Garmisch konnte Dajana krankheitsbedingt leider nicht an den Start gehen. Die nächsten Rennen stehen im Europacup auf dem Programm.


Erfahrung sammeln!

Dajana konnte bei den beiden Weltcup Abfahrten in Cortina viel Erfahrung sammeln (33. und 36. Rang) und musste zur Kenntnis nehmen, dass auch kleine Fehler auf diesem Niveau gleich bestraft werden. Mit der Kombi in Lenzerheide und den beiden Abfahrten in Garmisch stehen die nächsten Weltcupeinsätze für Dajana bereits fest.


Weltcup in Cortina!

Nach dem Einsatz beim Europacup Super-G in Zauchensee mit dem 15. Platz geht Dajana diese Woche bei den Speed Weltcuprennen in Cortina d´Ampezzo an den Start.  


Speedwoche in Innerkrems!

Mit 2x Super-G und 1x Kombi standen für Dajana gleich drei Bewerbe  in Innerkrems  auf dem Programm. Im Super-G war sie nicht ganz fehlerfrei unterwegs und sicherte sich den 6. bzw. den 9. Platz. In der Kombi konnte sie sich nach dem 21. Platz im Slalom noch auf den 9. Platz vorarbeiten. Jetzt geht es weiter nach Bad Kleinkirchheim zum Training der Weltcup Abfahrt.


Speedtraining in Innerkrems!

Dajana absolvierte mit dem Nationalteam vor dem Jahreswechsel noch Speedeinheiten in Innerkrems als Vorbereitung auf den Weltcup in Bad Kleinkirchheim (11.-14. Jänner). Zuvor stehen aber noch drei EC-Super G´s und eine EC Kombi in Innerkrems auf dem Programm.


Verdiente Weihnachtspause!

Nach der Absage von Val d´Isere standen zwei Europacup Abfahrten für Dajana auf dem Programm, die sie aber leider krankheitsbedingt absagen musste. Jetzt ein paar Tage zu Hause regenerieren, bevor es zu den Speedtrainings in die Innerkrems geht.


Nächster Halt Val d´Isere!

Nach ein paar Ruhetagen zu Hause in Kirchberg startet Dajana diese Woche bei der Weltcup Abfahrt in Val d´Isere (FRA). Anschließend geht es noch zu den Europacup Speedrennen nach Val di Fassa (ITA) bevor es in die kurze Weihnachtspause geht.


Weltcuppunkt in Lake Louise!

Dajana sicherte sich bei der zweiten Weltcupabfahrt in Lake Louise (CAN) ihren erst Weltcuppunkt in dieser Saison. Nach einem heftigen Trainingssturz zeigte sie ein beherztes Rennen und freut sich bereits auf ihre nächsten Aufgaben. 


Erstes Rennen steht kurz bevor!

Nach den Trainingstagen in Copper Mountain stehen diese Woche die ersten Rennen in Lake Louise (CAN) mit zwei Abfahrten und einem Super-G auf dem Programm. Die erste Trainingsfahrt ist bereits absolviert und lässt auf einen guten Saisonstart hoffen.


Saisonstart in Lake Louis!

Bereits Anfang November macht sich Dajana mit dem ÖSV Nationalteam auf den Weg nach Canada um die ersten Weltcup Speedrennen in Lake Louis - 22. - 26. November - zu fahren. Davor holt sie sich noch den Feinschliff auf den heimischen Gletschern.


Kondikurs in Jesolo!

Nach einem sehr erfolgreichen mehrwöchigen Trainingskurs in Chile mit dem ÖSV Abfahrtsteam absolviert Dajana derzeit intensive Kondieinheiten in Jesolo. 


Kopfsponsor Kirchberg verlängert!

Gerade rechtzeitig vor dem Abflug nach Chile zum Überseetraining konnte das Kopfsponsoring von Dajana mit dem TVB Kitzbüheler Alpen, Kirchberg und ihrer Heimatgemeinde verlängert werden. 

"Ich bin stolz, meine Heimat auch über die Grenzen hinaus repräsentieren zu können"


Erster Schneekontakt!

Dajana startet diese Woche mit dem ersten Schneekontakt auf dem "Stelvio" in Italien. Ziel ist es ein gutes Gefühl zu den Skiern aufzubauen. 


Nie mehr Schule!

Dajana konnte rechtzeitig vor der neuen Saison die Matura abschließen und kann sich jetzt ganz den Vorbereitungen für die neue Saison widmen. Derzeit stehen noch Trainingskurse mit Fokus auf Ausdauer, Kraft und Koordination auf dem Programm, bevor es schon bald wieder auf Schnee geht.


Nach der Saison ist vor der Saison!

... nach diesem Motto hält es auch Dajana. Die letzten Einheiten auf Schnee sind noch gar nicht lange her, dennoch trainiert Dajana seit einigen Wochen intensiv an Kraft, Ausdauer und Koordination.